Rahm-Sellerie-Stampf

Aus LECKER-Sonderheft 1/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Rahm-Sellerie-Stampf Rezept

Hach, feine Soßenstraßen ziehen und kleine Butter-Baggerseen bauen, genau wie früher. Wer dagegen ganz neue Püreewege gehen möchte, streut auf dem Teller etwas Kokos-Gremolata darüber.

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knollensellerie (ca. 1 kg) 
  • 50 Schlagsahne 
  • 60 Butter 
  •     Salz, Pfeffer, Muskat 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Sellerie putzen, schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Mit 150 ml Wasser in einen großen Topf geben. ­Zugedeckt aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 –25 Minuten weich garen.
2.
Sellerie kurz in einem Sieb abtropfen lassen und sofort wieder in den Topf ­geben. Sahne sowie Butter in Stückchen zugeben und mit dem Kartoffelstampfer fein zermusen. Mit Salz, ­Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
TIPP: Oder lieber in vegan? Dann ca. 50 ml ungesüßte Kokosmilch und 40 g Margarine (z. B. Alsan) unter die Selleriestückchen stampfen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 200 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved