Rahmspinat mit neuen Kartoffeln und Schnitzel Holsteiner Art

Rahmspinat mit neuen Kartoffeln und Schnitzel Holsteiner Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  junger Spinat 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1 kg  junge Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 3 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 4   kleine Schweineschnitzel (à ca. 100 g) 
  • 200 Kochsahne (15 % Fett) 
  • 1/2–1 EL  Soßenbinder 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 15 Butterschmalz 
  • 4   Eier (Größe M) 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kartoffeln gründlich waschen, eventuell bürsten. Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten.
2.
Hälfte des Spinats zufügen, etwas zusammenfallen lassen, restlichen Spinat zufügen, zusammenfallen lassen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Fleisch waschen und trocken tupfen.
4.
Kochsahne zum Spinat geben, aufkochen, Soßenbinder einrühren, aufkochen, 1 Minute köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Warm halten. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von jeder Seite bei starker Hitze ca. 2 Minuten braten.
5.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
6.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Eier nacheinander aufschlagen, hineingleiten lassen und bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch mit Ei, Spinat und Kartoffeln auf Tellern anrichten.
7.
Restlichen Spinat extra dazureichen.

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved