Reis-Auflauf mit Hackbällchen

3.166665
(6) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL   Öl  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 25 g   Butter oder Margarine  
  • 25 g   Mehl  
  • 350 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 50 g   Sahne Schmelzkäse  
  •     Zucker  
  • 75 g   Goudakäse  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • 2   Tomaten  
  • 75 g   tiefgefrorene junge Erbsen  
  •     Fett für die Form 
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Brot in Wasser einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, ausgedrücktes Brot, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Senf, Paprika und Ei verkneten. Aus der Hackmasse kleine Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackbällchen darin unter Wenden 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
2.
Inzwischen Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Fett in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen, mit Brühe und Sahne ablöschen, unter Rühren aufkochen.
3.
Sahnekäse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Käse reiben. Mais in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Reis, Hackbällchen, Erbsen, Mais und Tomaten mischen, in eine gefettete Auflaufform geben, Soße darüber gießen, mit Käse bestreuen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 39 g Eiweiß
  • 50 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved