Reis-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 200 g   mittelalter Goudakäse  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 750 g   Broccoli  
  • 2   Tüten Soßenpulver "Sauce Hollandaise"  
  • 250 g   Butter oder Margarine  
  • 12 Scheiben   Schwarzwälder Schinken (à ca. 20 g) 
  •     Kerbel zum Garnieren 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Auf einem Sieb evtl. abtropfen lassen. Käse fein reiben und die Hälfte mit dem Reis vermischen. In eine gefettete Gratinform füllen und glatt streichen. Eier und Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über den Reis gießen. Mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten überbacken. In der Zwischenzeit Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen. 1/4 Liter Wasser in einen Topf geben und erhitzen. Soßenpulver mit einem Schneebesen einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Fett in Stücke schneiden und zur Soße geben. Unter Rühren bei schwacher Hitze schmelzen lassen. Gratin, Broccoli, Soße und Schinken auf Tellern angerichtet und nach Belieben mit Kerbel garniert servieren
2.
Pro Portion (bei 8 Personen) ca. 2810 kJ/ 670 kcal. E 24 g/ F 52 g/ KH 27 g. Pro Portion (bei 6 Personen) ca. 3730 kJ/ 890 kcal. E 32 g/ F 70 g/ KH 36 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved