Reis-Möhrenbratlinge mit Kräuterdip

Aus kochen & genießen 21/2010
2.8
(5) 2.8 Sterne von 5
Reis-Möhrenbratlinge mit Kräuterdip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Vollkornreis 
  •     Salz 
  • 200 Möhren 
  • 1   kleines, gemischtes Bund Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch) 
  • 150 Vollmilch-Joghurt 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 EL  Magerquark 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 50 geriebener Light-Käse 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 150 Kopfsalat 
  • 1   rote Zwiebel 
  •     einige schräg geschnittene Lauchzwiebelringe 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Kräuter waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kräuter mit Joghurt verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzig abschmecken. Reis in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Reis in einer Schüssel mit Möhren, Quark, Eiern, Stärke und geriebenem Käse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Masse evtl. etwas ausdrücken und daraus portionsweise, mithilfe eines Vorspeisenrings (ca. 6 cm Ø), Bratlinge formen und von beiden Seiten ca. 10 Minuten unter Wenden braten. Fertige Bratlinge warm halten. Inzwischen Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Bratlinge, Salatblätter und Dip auf Tellern anrichten. Mit Zwiebelringen bestreuen und mit Lauchzwiebelringen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved