In Reispapier gewickelter Garnelen-Asiasalat

Aus Mutti 1/2014
In Reispapier gewickelter Garnelen-Asiasalat Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 24   tiefgefrorene Cocktailgarnelen 
  • 100 Glasnudeln 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 5 EL  Sojasoße 
  • 2 EL  Limettensaft 
  • 1 EL  Honig 
  • 4 EL  Sesamöl 
  • 1   Minirömersalat 
  • 1   reife Mango 
  • 1   große Möhre 
  • 4 Stiel(e)  Koriander* 
  • 2 Stiel(e)  Thaibasilikum* 
  • 12 Blätter (ca. 28 cm Ø)  Reispapier* 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen auftauen lassen. Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten quellen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und mit einer Schere kürzer schneiden.
2.
Für den Dip Chili waschen (wenn zu scharf: entkernen!) und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Sojasoße, Limettensaft, Honig, Knoblauch und Sesamöl verrühren.
3.
Salat putzen, Blätter einzeln abtrennen, waschen und trocken schütteln. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in längliche Stücke (ca. 1 cm breit und ca. 5 cm lang) schneiden. Möhre waschen und schälen.
4.
Möhre in Streifen (ca. 2 mm dünn und ca. 5 cm lang) schneiden. Koriander und Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter von den Stielen zupfen. Garnelen kalt abspülen, trocken tupfen und gerade biegen.
5.
Reispapierblätter nacheinander auf einem Teller mit kaltem Wasser einreiben, damit sie elastischer werden. Je 1 Salatblatt, 2 Garnelen, einige Möhren- und Mangostreifen, Glasnudeln und Kräuter auf den oberen Teil des Reispapiers legen und nach Anleitung aufrollen.
6.
Sofort mit dem Chilidip verspeisen oder abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 510 kcal

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved