Rhabarber-Grieß-Auflauf mit Zimt-Zucker-Kruste

3.81818
(22) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Rhabarber  
  • 1/2 l   Milch  
  •     Salz  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 50 g   + 4 EL Zucker  
  • 60 g   Hartweizengrieß  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 2 EL   Zimtzucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Milch und 1 Prise Salz aufkochen. Vanillin-Zucker, 50 g Zucker und Grieß einrühren, unter Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten quellen lassen.
2.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe verquirlen und unter den Grießbrei rühren. Eischnee unterheben. Hälfte Grießbrei in die gefettete Form geben. Rhabarber darauf verteilen und mit 4 EL Zucker bestreuen.
3.
Übrigen Grießbrei auf den Rhabarber geben. Mit Zimtzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 30–40 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 10 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved