Rindermedaillons mit Bacon-Tomaten-Kruste

Aus kochen & genießen 12/2020
4.4
(5) 4.4 Sterne von 5

Langsam Zeit, sich über das Weihnachtsessen Gedanken zu machen! Wie wäre es mit butterzartem Filet unter würziger Haube samt kräftiger Pilzsoße und grandiosen Beilagen?

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Beilagen zu den Rindermedaillons

Wir servieren zu den Rindermedaillons goldene Herzoginkartoffeln, geröstete grüne Bohnen und knusprige Blätterteigsternchen. Für letztere 2 TK-Blätterteigplatten (à 75 g) auftauen lassen. Daraus ca. 16 Sterne (à ca. 4 cm) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) ca. 8 Minuten backen.

Rindermedaillons mit Kruste und Pilzsoße - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 6 Scheiben   Bacon  
  • 60 g   Parmesan (Stück) 
  • 100 g   getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten  
  • 90 g   weiche Butter  
  • 4   Rinderfiletsteaks (à ca. 180 g) 
  • 300 g   kleine Champignons  
  • 1 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Honig  
  • 4 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 400 ml   Rinderfond (Glas) 
  • 3 TL   dunkler Soßenbinder  
  •     Küchenpapier  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Für die Steaks Bacon in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pfanne mit Speckfett beiseitestellen. Parmesan grob raspeln. Tomaten abtropfen lassen und fein schneiden. Speck grob in Stücke schneiden. Butter, Speck, Parmesan und Tomaten verrühren.
2.
Steaks trocken tupfen. Speckfett in der Pfanne erhitzen. Steaks darin pro Seite ca. 1 Minute kräftig anbraten. Herausnehmen und auf einem Backblech verteilen. Pfanne beiseitestellen. Baconkruste auf den Steaks verteilen. Steaks im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 160 °C/Umluft: 140 °C) ca. 12 Minuten braten (Fleischthermometer verwenden; die Kerntemperatur sollte ca. 58 °C betragen).
3.
Für die Pilzsoße Champignons putzen und eventuell halbieren. Speckfett samt Öl erhitzen. Pilze darin ca. 8 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Honig und Balsamico einrühren, aufkochen. Alles mit Rinderfond ablöschen, aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln. Soßenbinder einstreuen und ca. 1 Minute köcheln. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 670 kcal
  • 50 g Eiweiß
  • 42 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Exper

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved