Rhabarbergrütze mit flüssiger Sahne

0
(0) 0 Sterne von 5
Rhabarbergrütze mit flüssiger Sahne Rezept

Zutaten

  • 600 Rhabarber 
  • 1   Zimtstange 
  • 1/2 Päckchen  Rote-Grütze-Pulver 
  • 3   leicht gehäufte EL Zucker 
  • 50 Amarettini 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Rhabarber putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Mit 200 ml Wasser und Zimtstange aufkochen. 6–8 Minuten köcheln, bis der Rhabarber zerfällt. Zimtstange entfernen.
2.
Rote-Grütze-Pulver, Zucker und 5–6 EL Wasser glatt rühren. In den Rhabarber rühren und ca. 1 Minute köcheln. Grütze in eine Schüssel umfüllen, Folie direkt auf die Oberfläche legen, damit keine Haut entsteht.
3.
Grütze auskühlen lassen.
4.
Amarettini grob zerbröseln, auf die Grütze streuen. Dazu flüssige Sahne servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 290 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved