close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Rhabarbertorte

4.333335
(6) 4.3 Sterne von 5

Auf luftigen Tortenboden betten wir zwei Schichten farbenfrohe Mascarponecreme, fruchtiges Kompott, Sahne und Baiser. Diese Rhabarbertorte ist im Frühling ein wahrer Hingucker!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Verliebt in Rhabarbertorte? Hier gibt's noch mehr Rezepte >>

Rhabarbertorte - das beste Rezept:

Zutaten

Für  Stücke
  • 75 g   Butter + etwas zum Einfetten 
  • 275 g   Zucker  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 10 EL   Milch  
  • etwas   Paniermehl für die Backform 
  • 9 Blatt   Gelatine  
  • ca. 450 g   Rhabarber  
  • 350 ml   Sauerkirschsaft  
  • 1 Pck.   Vanillepuddingpulver  
  • 200 g   Mascarpone  
  • 200 g   Magerquark  
  • 200 g   Sahne  
  •     fertige Baisertuffs nach Belieben 

Zubereitung

80 Minuten
leicht
1.
Für den Tortenboden Butter und 75 g Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit 5 Esslöffel Milch unterrühren. In eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Springform (24 cm Ø) füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Ober-/Unterhitze) 20-25 Minuten backen. Tortenboden abkühlen lassen und aus der Form lösen.
2.
Rhabarber putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden. Für das Kompott 300 g Rhabarber abwiegen und in einen Topf geben. Den Rest für die Deko zur Seite legen. Kirschsaft zum Rhabarber gießen und ca. 5 Minuten köcheln. Puddingpulver, 200 g Zucker und 8 Esslöffel Wasser glatt rühren. Das Kompott damit binden, unter Rühren nochmals aufkochen, etwas abkühlen lassen.
3.
Für die Tortencreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Quark und die restliche Milch verrühren. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen und mit 3 Esslöffel Creme verrühren. Unter die restliche Creme rühren. Die Hälfte der Creme mit der Hälfte des Kompotts verrühren. Restliche Creme mit 1/4 des Kompotts verrühren.
4.
Tortenboden mit einem Springformrand umschließen. Erst die dunkle, dann die hellere Rhabarbercreme einfüllen. 1 Stunde kalt stellen. Übriges Kompott leicht erwärmen und auf der Tortenoberfläche verteilen. Nochmals ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Rhabarbertorte mit 8 Sahnetuffs verzieren. Auf je einen Sahnetuff 1-2 Rhabarberstreifen legen. Nach Belieben Baisertuffs ergänzen.
6.
Wartezeit ca. 90 Minuten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved