Rinderfilet aus dem Ofen

3.714285
(7) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Rinderfilet im Stück  
  • 600 g   Zucchini  
  • 2   große Tomate(n)  
  • 500 g   Champignons  
  •     Cayennepfeffer  
  • 4   Zehe/n Knoblauch  
  • 4   Lorbeerblätter  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 1   Zweig/e Rosmarin  
  • 200 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Öl zum Braten 
  •     Zum Servieren Fleisch in Scheiben aufschneiden und wieder auf die Saftpfanne setzen. 
  •     Arbeitszeit: ca. 40 Min. 
  •     Schwierigkeitsgrad: normal 
  •     Brennwert p. P.: keine Angabe 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Filet mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer grossen Pfanne stark erhitzen. Fleisch darin rundherum anbraten und auf die Saftpfanne vom Backofen legen.
2.
Zucchini waschen, putzen, in dicke Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen. Die Champignons waschen und putzen. Knoblauchzehen pellen und halbieren. Zucchini, Tomaten, Pilze und Knoblauch um das Fleisch herum verteilen und herzhaft mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
3.
Lorbeer, Thymian und Rosmarin auf das Gemüse geben. Creme fraîche darübergiessen.
4.
Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 Min. braten, nach den ersten 15 Min. einmal wenden.Zum Servieren Fleisch in Scheiben aufschneiden und wieder auf die Saftpfanne setzen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved