Rindergeschnetzeltes mit Lauchzwiebeln, Zucchini und Ananas

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Rinderfilet  
  • 1 Dose(n) (236 ml; Abtr. Gew.: 140 g)  Ananasscheiben  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Zucchinis  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 TL   Tomatenmark  
  • 1 EL   Sojasoße  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   rosa Pfeffer  

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Ananas in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen.
2.
Das dickere Ende in Spalten, das Grüne in Stücke schneiden. Zucchinis putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch kurz darin von allen Seiten anbraten und herausnehmen.
3.
Das vorbereitete Gemüse und die Ananasstücke in die Pfanne geben und erwärmen. Tomatenmark mit Sojasoße glatt rühren und zum Gemüse geben. Mit 50 ml Wasser und 2 Esslöffel Ananassaft auffüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Das angebratene Fleisch hinzufügen. Alles einmal aufkochen lassen. Mit rosa Pfeffer bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved