Rinderroulade mit Porree, Bacon und Senf

Rinderroulade mit Porree, Bacon und Senf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Stangen (à ca. 125 g) Porree (Lauch) 
  • 1/2 klare Brühe (Instant) 
  • 4   Rinderrouladen (à ca. 190 g) 
  •     Salz 
  • 4 TL  körniger Senf 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 25 Butterschmalz 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1/8 trockener Rotwein 
  • 600 Tomaten 
  • 1/2 (ca. 125 g)  Kopfsalat 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 EL  weißer Balsam-Essig 
  •     Pfeffer 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  • 300 Bandnudeln 
  • 3-4 EL  dunkler Soßenbinder 
  • 2-3 EL  Crème fraîche 
  •     Petersilie 
  • 4   Rouladennadeln oder Holzspießchen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und den weißen Porreeteil in je zwei 10-11 cm lange Stücke schneiden. Brühe aufkochen, Porreestücke in die Brühe geben und zugedeckt 5-6 Minuten vorgaren. Grüne Porreeteile in sehr feine Streifen schneiden. Porreestangen abtropfen lassen, Brühe dabei auffangen. Porree abkühlen lassen. Rouladen auf eine Arbeitsfläche legen, mit etwas Salz würzen und mit Senf bestreichen. Mit jeweils 2 Scheiben Frühstücksspeck belegen und auf die Fleischenden jeweils eine Porreestange legen. Porree in die Rouladen einrollen und mit Rouladennadeln oder Holzspießchen feststecken. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Rouladen rundherum kräftig anbraten. Porreestreifen und Tomatenmark zufügen und mit Rotwein und Brühe ablöschen. Aufkochen und zugedeckt 50-60 Minuten schmoren lassen. Inzwischen Tomaten waschen, trocken tupfen und vierteln. Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Essig, Zwiebeln, Salz und Pfeffer verrühren. Öl darunter schlagen. Vinaigrette und Tomaten mischen und beiseite stellen. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten garen. Rouladen aus dem Schmorfond heben und warm stellen. Fond aufkochen, Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen und nochmals kurz aufkochen. Soße mit Crème fraîche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln auf einem Sieb abtropfen lassen. Rouladen in Scheiben schneiden und mit Nudeln und Soße auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garnieren. Tomatensalat nochmals abschmecken und mit Salatblättern in Portionsschälchen anrichten. Extra dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 58g Eiweiß
  • 34g Fett
  • 64g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved