Rinderrouladen mit Mett-Gurken-Füllung

Rinderrouladen mit Mett-Gurken-Füllung Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2 Bund  Majoran 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 250 Schweinemett 
  • 1 TL  mittelscharfer Senf 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 4   Gewürzgurken 
  • 1 Glas (370 ml/ Abtr.gew.: 210 g)  geröstete rote Paprikaschoten 
  • 4   Rinderrouladen (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 150 kleine Zwiebeln 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 1 kg  mehlig kochende Kartoffeln (z. B. Afra) 
  • 500 Möhren 
  • 2 EL  Butter 
  • 1 EL  Zucker 
  • 250 ml  Milch 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 2 TL  Speisestärke 
  •     Holzspießchen 
  •     Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas Majoran zum Garnieren beiseite legen, Rest fein hacken. Mett, Senf, Kräuter und Pfeffer verkneten. Gurken längs in dünne Scheiben schneiden. Paprika abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Rouladen waschen, trocken tupfen, ausbreiten und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Paprika belegen und das Mett darauf verteilen, flach drücken. Gurkenscheiben darauf verteilen. Fest aufrollen und mit einem Holzspießchen fest stecken. Rouladen mit etwas Mehl bestäuben. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Rouladen darin kräftig rundherum anbraten. Inzwischen Zwiebeln schälen, drei grob würfeln. Zwiebelwürfel in den Bräter geben und kurz mitbraten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 1 Liter Wasser ablöschen. Zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Möhren putzen, schälen und waschen. Längs halbieren und in Stücke schneiden. Restliche Zwiebeln halbieren oder vierteln. 1 Esslöffel Butter erhitzen, Zwiebeln und Möhren darin anbraten. 250 ml Wasser zugießen und offen bei starker Hitze köcheln, bis das Wasser fast verdampft ist. Mit Zucker bestreuen und kurz unter Rühren karamellisieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Milch und 1 Esslöffel Butter erwärmen. Kartoffeln abgießen, Milchmischung zugeben und alles zu einem Püree zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Rouladen aus der Soße nehmen und warm stellen. Soße durch ein Sieb gießen und aufkochen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rouladen mit Soße, Püree und Möhrengemüse anrichten, mit beiseite gelegtem Majoran garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 51g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved