Roastbeef mit Paprikasalsa und Bratkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Roastbeef mit Paprikasalsa und Bratkartoffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Kartoffeln 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 150 geröstete rote Paprikaschoten (Glas) 
  • 3 Stiel(e)  Petersilie 
  • 30 schwarze Oliven ohne Stein 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1 TL  weißer Balsamico-Essig 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 12 Scheiben  Roastbeef-Aufschnitt (à ca. 30 g) 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken und Schale abziehen, auskühlen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten unter mehrmaligem Wenden knusprig braun braten. Zwiebel 2–3 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Für den Dip Paprika in einem Sieb abtropfen lassen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Oliven klein schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Paprika, Oliven, Petersilie und Lauchzwiebeln mischen. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken
3.
Bratkartoffeln und je 3 Scheiben Roastbeef auf Tellern anrichten. Dip darauf verteilen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved