Roggenmischbrot mit Hermann-Teig

3.22222
(27) 3.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Brot
  • 100 g   Haselnusskerne  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 230 g   Weizenmehl (Type 405) 
  • 250 g   Roggenmehl (Type 1150) 
  • 1   Tüte Trockenhefe  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 TL   Salz  
  • 1   Portion Hermann-Teig  
  •     Mehl zum Ausrollen 
  •     Alufolie  
  • 1   kleines Ei  
  •     Alufolie  
  •     Öl für die Folie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Nüsse halbieren und in einer heißen Pfanne goldbraun rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Joghurt unter Rühren lauwarm erwärmen. Beide Mehlsorten, Hefe, Öl, Joghurt, Salz und Hermann-Teig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Nüsse unterkneten. Teig zu einem Laib formen. Auf dem Backblech aus Alufolie eine Form in Größe des Laibes erstellen und mit Öl ausstreichen und leicht mit Mehl bestäuben. Laib hineinlegen. Ei verquirlen und den Hefeteig damit einstreichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 50 Minuten backen. Ergibt ca. 20 Scheiben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved