Rollbraten von der Lammkeule

Aus kochen & genießen 4/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Rollbraten von der Lammkeule Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Zweige Rosmarin 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 4   Zwiebeln 
  • 75 getrocknete Tomaten 
  • 50 magere Schinkenwürfel 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   Lammkeule (o. Knochen; ca. 1,6 kg) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   mittelgroße Möhren 
  • 2 TL  Gemüsebrühe 
  • 2–3 EL  heller Soßenbinder 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Rosmarin waschen und die Nadeln von 2 Zweigen abzupfen. Knoblauch schälen, hacken. Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel und die Tomaten fein würfeln. Schinken und alle vorbereiteten Zutaten im heißen Öl andünsten.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Tomaten-Schinken-Mix auf der Innenseite verteilen. Mit Küchengarn zum Braten binden, dabei 2 Rosmarin­zweige einbinden. Fleisch auf die Fettpfanne setzen.
3.
Möhren schälen, waschen und mit 3 Zwiebeln in Stücke schneiden. Um das Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) 2 1⁄2–2 3⁄4 Stunden braten.
4.
Brühe in 600 ml heißem Wasser auflösen. Nach 45 Minuten Temperatur herunterschalten (E-Herd: 150 °C/Umluft: 125 °C/Gas: Stufe 1). Brühe angießen und alles weiterbraten.
5.
Braten herausnehmen, warm stellen. Fond durchs Sieb in einen Topf gießen. Aufkochen und mit Soßen­binder leicht andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Braten aufschneiden und mit Soße anrichten.
6.
­Dazu schmeckt ein buntes Paprika-Lauchzwiebel-Gemüse. Getränke-Tipp: trockener Rotwein, z. B. ein kräftiger Cabernet Sauvignon.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 53g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved