Ropa vieja (gezupfter Schmorbraten kreolischer Art)

Aus LECKER 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Ropa vieja (gezupfter Schmorbraten kreolischer Art) Rezept

Für das Nationalgericht Kubas schmurgelt Rindfleisch so lange in einer würzigen Tomatensoße, bis es auseinanderfällt wie eine „ropa vieja“, ein altes Kleidungsstück. Dazu reicht man „moros y cristianos“, Reis und schwarze Bohnen

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 5   Knoblauchzehen 
  • 800 Rinderschmorbraten 
  • 3 EL  Öl 
  •     Salz, Pfeffer, gemahlener Kreuzkümmel, getrockneter Oregano, Zucker 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 75 ml  brauner Rum 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 200 Reis 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  schwarze Bohnen (Bioladen) 
  • 8 Stiel/e  Koriander 

Zubereitung

240 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Streifen schneiden, die rote Zwiebel beiseite­legen. Knoblauch grob hacken. Fleisch trocken tupfen. 2 EL Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch, bis auf 1⁄2 TL, im heißen Bratfett ca. 1 Minute anbraten. Tomatenmark zugeben und unter Rühren ca. 1 Minute anrösten. Mit Rum und 100 ml Wasser ablöschen und gut durchrühren, damit sich die Röststoffe vom Bräterboden lösen.
2.
Tomaten, 1⁄2 TL Kreuzkümmel, 2 TL Oregano und Lorbeer zu­geben und aufkochen. Fleisch zugeben und zugedeckt ca. 3 1⁄2 Stunden schmoren. Fleisch dabei zwei- bis dreimal wenden.
3.
Inzwischen die rote Zwiebel mit 1 TL Zucker und 1 Prise Salz mischen. Reis in gut 400 ml kochendem Salzwasser (1⁄2 TL Salz) nach Packungsanweisung garen.
4.
Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. 1 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Rest Knoblauch darin kurz andünsten. Bohnen und 4 EL Wasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Im geschlossenen Topf ca. 4 Minuten dünsten.
5.
Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Fleisch aus der Soße nehmen und mit zwei Gabeln zerzupfen. Zerzupftes Fleisch zurück in den Bräter geben und in der Soße wieder aufwärmen. Fleisch, Reis und Bohnen anrichten. Koriander und Zwiebeln darüber verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 62g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved