Rosenkohl-Hacktopf mit Walnuss-Pesto

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Rosenkohl  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   Zwiebel  
  • 1/2 Töpfchen   frischer oder 1 TL getrockneter Thymian  
  • 300-400 g   gemischtes Hack  
  • 1 EL   + 100 ml Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1-2 EL   Tomatenmark  
  • 3 TL   Gemüsebrühe  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 50 g   Walnusskerne  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  weiße Bohnen  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Rosenkohl putzen und waschen. Knoblauch und Zwiebel schälen, hacken. Thymian waschen, Blättchen abzupfen
2.
Hack in 1 EL heißem Öl krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und die Hälfte Knoblauch kurz mitbraten. Tomatenmark darin kurz anschwitzen
3.
3/4 l Wasser, Brühe, Thymian und Tomaten samt Saft zufügen, Tomaten etwas zerkleinern. Rosenkohl zugeben. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln
4.
Petersilie waschen, Blätter abzupfen. Mit Nüssen und Rest Knoblauch pürieren, dabei langsam 100 ml Öl zugießen. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen. Ca. 10 Minuten im Rosenkohl-Hacktopf mitköcheln, abschmecken. Mit Pesto anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved