Rote-Bete-Carpaccio mit Matjestatar und Gurke

Aus LECKER 9/2019
4.714285
(7) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   stichfeste Saure Sahne  
  • 2-3 TL   Tafel Meerrettich  
  •     Salz  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 300 g   Matjesfilets  
  • 8 Stiele   Dill  
  • 800 g   Rote Bete  
  • 400 g   Salatgurke  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Creme Saure Sahne glatt rühren. Meerrettich unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zitrone gründlich waschen, Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, Saft auspressen. Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl unterschlagen.
2.
Matjes fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, einige Fähnchen zum Garnieren zur Seite legen, restlichen Dill fein hacken. Matjes, 3/4 des Dills und Hälfte der Vinaigrette mischen. Rote Bete schälen, waschen und in feine Scheiben hobeln. Gurke waschen, halbieren und mit einem Spiralschneider in sehr feine Spirelli schneiden.
3.
Teller mit roter Bete auslegen. Gurken und Matjes gleichmäßig darauf verteilen. Mit restlicher Vinaigrette besträufeln, restlichem Dill bestreuen. Ein Klecks Meerrettichcreme darauf geben und mit Pfeffer bestreuen und Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved