Rote-Bete-Hefezopf

Aus Landscape 2/2016
4
(6) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 400 g   Rote Bete  
  • 500 g   Mehl (Type 550) 
  • 1 Pck. (à 7 g)  Trockenhefe  
  • 1 TL   Salz  
  • 1 TL   Zucker  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche und zum Bestäuben 
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten ( + 150 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Rote Bete waschen, schälen und fein reiben. Mehl, Hefe, Salz und Zucker in einer großen Rührschüssel mischen. 300 ml lauwarmes Wasser und Öl zugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Rote Bete unterkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Teig nochmals auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, halbieren und zu 2 gleichdicken Strängen formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem ovalen Laib kordeln, mit Mehl bestäuben und zugedeckt nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 100 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved