Rote Bete-Suppe mit Tortellini

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   getrocknete Tortellini mit Käse-Füllung  
  • 1 Packung (500 g)  Rote Bete (vakuum-verpackt; 6 Kugeln Inhalt) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 1,2 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL   Rotweinessig  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3 Stiel(e)   Majoran  
  • 1 EL   Crème fraîche  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Tortellini nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen 5 Rote Bete-Kugeln grob würfeln, beiseite stellen. Knoblauch und Zwiebeln schälen und grob würfeln. Fett in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin glasig dünsten. Rote Bete-Würfel zufügen und kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Inzwischen übrige Rote Bete-Kugel in Scheiben schneiden und daraus weihnachtliche Motive austechen. Die Suppe fein pürieren und mit Rotweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Fertige Tortellini vorsichtig auf der Suppe plazieren. Mit den Rote Bete-Motiven und Majoran garnieren. Vor dem Servieren Crème-fraîche auf Suppe und Motive geben. In der Suppe zu Fäden ziehen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 5 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved