Rote Bete und Ziegenkäse, eng umschlungen

Aus LECKER 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Rote Bete und Ziegenkäse, eng umschlungen Rezept

Hier muss niemand die Finger bei sich behalten … Denn das Glück liegt zum Greifen nah! Und ja, wir meinen damit die herzigen rosaroten Sommerrollen mit köstlichem Koriander-Chili-Dip.

Zutaten

Für Personen
  • 250 Rote Bete 
  • 1   Schalotte 
  • 2 Stiele  Thymian 
  • 2 EL  Walnusskerne 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 2-3 EL  Balsamicoessig 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 4 Blätter  Reispapier (à ca. 22 cm Ø) 
  • 4 TL  Ziegenfrischkäse 
  • 4-6 Stiele  Koriander 
  • 2 EL  trockener Weißwein 
  • 2 EL  süße Chilisoße 

Zubereitung

40 Minuten
einfach
1.
Rote Beten schälen (Einmalhandschuhe tragen – sie färben stark) und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 8 kleine Herzen daraus ausstechen, Rest Rote Beten fein würfeln. Die Schalotte schälen, fein würfeln. Den Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.
2.
Walnüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten und he­rausnehmen. Öl in der ­Pfanne erhitzen. Schalotte, Rote-Bete-Würfel und -herzen im heißen Öl ca. 4 Minuten dünsten. Essig und Thymian zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen. Herzen heraussammeln, beiseitestellen.
3.
Reispapier einzeln ca. 15 Sekunden in lauwarmem Wasser einweichen, abtropfen lassen, auf ein feuchtes Geschirrtuch ­legen. Je 1 TL Frischkäse, 1 EL Rote-­Bete-­Würfel und 1⁄4 der Nüsse länglich auf dem unteren Drittel verteilen. Reispapier von unten, dann von den Seiten über die Füllung klappen und nach oben hin aufrollen.
4.
Koriander waschen, Blättchen abzupfen und ca. 2⁄3 fein hacken. Wein, Chilisoße und gehackten Koriander verrühren, mit Salz und Zucker abschmecken. Die Rollen mit übrigen Rote-Bete-Würfeln, -Herzen und Koriander­blättchen anrichten. Koriander-Chili-Dip dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved