Rote Beten mit Romescosoße und Wildreis

Aus LECKER 1/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Rote Beten mit Romescosoße und Wildreis Rezept

Kochen ist Farbtherapie gegen das diesige Grau da draußen! Die purpurfarbenen Knollen aus dem Ofen und der leuchtende Paprikadip liefern zudem ein Feuerwerk an Bio-Aktivstoffen, die uns gesund durch den Winter bringen

Zutaten

Für Personen
  • 1,2 kg  Rote Beten 
  • 2 Zweig/e  Rosmarin 
  • 5 EL  Sherryessig 
  • 5-6 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 1 EL  Sojasoße 
  • 200 Wildreismischung 
  •     Salz, Edelsüßpaprika, Cayennepfeffer 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 2   Tomaten 
  • 1   Zwiebel 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 3 EL  Mandeln (mit Haut) 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  •     Backpapier 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. Rote Beten gründlich waschen, schälen und in Spalten schneiden (Achtung: färben stark! Einmalhandschuhe tragen). Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln abzupfen. 3 EL Essig, 2 EL Olivenöl, Honig und Sojasoße verrühren. Mit Roten Beten und Rosmarin mischen, auf dem Blech verteilen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen.
2.
Reis in 400 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Für die Soße Paprika putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Paprika und Tomaten zufügen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
3.
Mandeln grob hacken. Paprikamix, 1 EL Mandeln, 3 EL Wasser, 2 EL Essig und 2–3 EL Öl im Hochleistungsmixer fein pürieren. Mit Salz, 1 TL Paprika und Cayennepfeffer abschmecken.
4.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Reis, Rote Beten und Soße anrichten. Mit Lauchzwiebeln und Rest Mandeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 12g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 65g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved