Vanille-Kürbis mit Wildreis und Frischkäse-Soße

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hokkaido-Kürbis (ca. 1,3 kg)  
  • 4–6   Kardamomkapseln  
  • 1   Vanilleschote  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 6–7 EL   Öl  
  • 200 g   Basmati-Wildreismischung  
  • 8–10 Stiel(e)   Minze  
  • 4 Stiel(e)   Petersilie  
  • 1   Schalotte,  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 TL   getrocknete Kräuter der Provence  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 125 g   Ziegenfrischkäse  
  • ca. 1 EL   Zitronensaft  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Kardamomkapseln zerstoßen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Gewürze mit Salz, Pfeffer und 4–5 EL Öl verrühren. Kürbisspalten damit mischen, mit der Vanilleschote auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen
2.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Für die Soße Minze und Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Schalotte und Knoblauch schälen. Schalotte fein würfeln, Knoblauch hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Schalotte und Knoblauch darin andünsten. Kräuter der Provence dazugeben und mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen. Gehackte Kräuter, bis auf 1 EL, dazugeben. Soße 4–5 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser glatt rühren, in die Soße rühren und nochmals kurz aufkochen. Frischkäse unterrühren. Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbis mit Reis und Soße anrichten. Mit Kräutern bestreuen und garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved