Rote-Linsen-Traubensalat mit Lengfisch

Aus LECKER 10/2012
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Stange Porree (Lauch)  
  • 300 g   rote Linsen  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 50 g   Haselnusskerne (mit Haut) 
  • 200 g   kernlose blaue  
  •     Weintrauben  
  • 5 EL   Himbeeressig  
  • 2 TL   flüssiger Honig  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 7 EL   Olivenöl  
  • 150 g   cremiger Feta  
  • 800 g   Lengfischfilet (ersatzweise Seelachs) 
  • 4 EL   Mehl  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Salat Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Linsen abspülen und zugedeckt in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Nach ca. 5 Minuten den Porree zugeben und mitkochen. Linsen und Porree ab­gießen und unter kaltem Wasser kurz abschrecken.
2.
Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen. Trauben waschen, von den Stielen zupfen, trocken tupfen und halbieren.
3.
Für die Vinaigrette Essig, Honig, Salz, Pfeffer und Thymian verrühren. 5 EL Öl darunterschlagen. Linsen, Porree, Nüsse und Trauben mit der Vinaigrette mischen. Feta zerbröckeln und unterheben. Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen.
4.
Inzwischen Fischfilet abspülen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Im Mehl wenden und etwas abklopfen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3–4 Minuten braten.
5.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 68 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 58 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved