Rotkohl-Crostini

0
(0) 0 Sterne von 5
Rotkohl-Crostini Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/4   Kopf Rotkohl (ca. 350 g) 
  •     Salz 
  • 3 EL  dunkler Balsamico-Essig 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 6–7 EL  Öl 
  • 200 Ciabatta-Brot 
  • 25 Parmesankäse 
  • 2   Lauchzwiebeln 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Vom Kohl die äußeren Blätter entfernen. Kohl waschen, in Spalten schneiden und harten Strunk herausschneiden. Kohl in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Kohl in einer Schüssel mit 1/2 TL Salz vermengen, gründlich durchkneten und ca. 30 Minuten ziehen lassen
2.
Essig mit Pfeffer, Zucker und evtl. etwas Salz würzen, 3 EL Öl darunterschlagen. 1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Rotkohl darin unter Wenden ca. 10 Minuten andünsten, vom Herd nehmen. Vinaigrette unter den Kohl heben, ca. 30 Minuten ziehen lassen
3.
Brot in 9–10 dickere Scheiben schneiden. 2–3 EL Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen, Brotscheiben darin portionsweise von beiden Seiten braun rösten, mit etwas Salz würzen, herausnehmen
4.
Käse hobeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden, unter den Salat heben. Salat nochmals abschmecken, auf den Brotscheiben verteilen, auf einer Platte anrichten, mit Parmesanhobeln bestreuen
5.
Wartezeit ca. 45 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved