Rüebli-Haferflocken-Muffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 250 g   Möhren  
  • 2 EL   frisch gepresster Zitronensaft  
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 250 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Zimt  
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 100 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 50 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 50 g   Haferflocken (Kölln, blütenzart) 
  • 125 g   Puderzucker  
  •     Mandelblättchen, gemahlene Pistazien, bunte Zuckerschrift und Süßigkeiten (z. B. bunte Schokolinsen, bunte Zuckerperlen usw.) 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen, waschen und fein reiben. Mit Zitronensaft beträufeln. Eier trennen. Eiweiß kühl stellen. Eigelb, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Zimt und Zitronenschale mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren.
2.
Mandeln und Nüsse zufügen und unterrühren. Mehl, Backpulver Haferflocken und Möhren zufügen und unterrühren. Form gut fetten. Eiweiß steif schlagen und die Hälfte mit dem Teig verrühren. Restliches Eiweiß portionsweise unter den Teig heben.
3.
Osterbackformen ca. 3/4 mit Teig füllen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 12-15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus der Form stürzen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.
4.
Form erneut fetten und restlichen Teig hinein füllen. Bei gleicher Temperatur ebenfalls 12-15 Minuten backen, aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Puderzucker und 1-2 Esslöffel Wasser glatt rühren.
5.
Muffins mit Puderzuckerguss verzieren. Nach Belieben mit Mandeln, Pistazien, Zuckerschrift und Süßigkeiten verziert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved