Rüebli-Kekse

Rüebli-Kekse Rezept

Zutaten

  • 120 Möhren 
  • 100 Butter oder Margarine 
  • 250 Zucker 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 TL  Zimt 
  • 1/2 gestrichene(r) TL  Macisblüte 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 gemahlene Mandeln 
  • 450 Mehl 
  • 2   Eigelb 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen, trocken tupfen und fein reiben. Fett und Zucker schaumig rühren. Eier, Zimt, Macisblüte und Salz zufügen und rühren, bis die Masse hell und dickcremig ist. Möhren, Mandeln und Mehl zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes durcharbeiten.
2.
Mit kühlen Händen zu einer glatten Kugel formen. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig anschließend portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen. Plätzchen (z. B. kleiner Vogel, Tannenbaum von ca. 6 cm Größe) ausstechen.
3.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb mit etwas Wasser verquirlen und die Kekse damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 12-15 Minuten backen.
4.
Ergibt ca. 120 Kekse.

Ernährungsinfo

  • 40 kcal
  • 160 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved