Rumpsteak in Orangen-Pfeffer-Soße

Rumpsteak in Orangen-Pfeffer-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Feldsalat 
  • 2 EL  weißer Balsamico-Essig 
  •     Salz 
  •     frisch gemahlener Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 2 EL  Öl 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  Butterschmalz 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 200 g) 
  • 2   Orangen 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 TL  eingelegter grüner Pfeffer 
  •     Curry 
  •     Alufolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Salat gründlich waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Für die Vinaigrette Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Öl darunterschlagen. Zwiebel schälen, fein würfeln und zufügen, beiseite stellen
2.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Steaks darin von jeder Seite 1 Minute kräftig anbraten. Dann bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten weiterbraten. Herausnehmen und leicht salzen. Steaks in Alufolie wickeln und warm stellen
3.
1 Orange auspressen. Bratensatz mit Sahne und Orangensaft ablöschen. Etwas einkochen lassen, bis die Soße dicklich wird. Grünen Pfeffer zugeben. Orangen-Soße mit Curry, Salz und gemahlenem Pfeffer abschmecken. Übrige Orange so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfleisch zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Kurz in der Soße erhitzen
4.
Salat locker in der Vinaigrette wenden. Mit Steaks und Orangensoße anrichten. Knuspriges Baguette dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved