Russische Pirogge

5
(2) 5 Sterne von 5
Russische Pirogge Rezept

Zutaten

Für Scheiben
  • 375 Mehl 
  • 1 Würfel (42 g)  Hefe 
  • 4   Eier 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Salz 
  • 5 EL  Öl 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 1 Bund  Dill und Petersilie 
  • 500 gemischtes Hackfleisch 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Mehl 
  • 1   Eigelb 
  •     Backpapier 
  •     Gurke und Petersilie 
  •     zum Garnieren 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln. Mit 100 ml warmem Wasser zu einem Vorteig verrühren. Zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Abschrecken, schälen und fein würfeln. Zucker, 1 Teelöffel Salz und Öl zum Vorteig geben. Alles zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen. Zwiebeln schälen. Kräuter waschen. Zwiebeln und Kräuter hacken. Mit Eiern und Hack verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen Teig, bis auf etwas zum Garnieren, auf bemehlter Fläche zu einem Kreis (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Hack auf eine Hälfte geben. Teigrand mit etwas Eigelb bestreichen. Teig überklappen, Rand andrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Pirogge mit Eigelb bestreichen. Ränder mit Teig verzieren. Mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Eventuell mit Gurke und Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Tomatensoße
2.
Besteck: Robbe & Berking
3.
Tuch: Baier Nickel
4.
große Zw¿z-«
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Scheiben ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 35g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved