Saftige Apfel-Muffins

Saftige Apfel-Muffins Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1 EL  (20 g) Rosinen 
  • 300 geschälte entkernte Äpfel 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 75 weiche Butter/Margarine 
  • 1 Prise  Salz 
  • 30 + 6 g Diabetikersüße 
  • 1   Ei , 6 EL Milch (Gr. M) 
  • 175 dunkles Weizenmehl (Type 1050) 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  •     Zitronenschale und 
  •     Melisse 
  • 16-24 (ca. 5 cm Ø)  Papier-Backförmchen 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen und trockentupfen. Äpfel fein würfeln und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Fett, Salz und 30 g Diabetikersüße cremig rühren. Ei, Milch und 2 EL Wasser unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und unterrühren. Äpfel und Rosinen unterheben
2.
Jeweils 2-3 Papierförmchen ineinander setzen. Teig jeweils zu 3/4 in die Förmchen füllen. Im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten goldbraun backen. Auskühlen
3.
Die Apfel-Muffins mit 6 g Diabetikersüße bestäuben. Evtl. mit Zitronenschale und Melisse verzieren
4.
Gesund und lecker
5.
Für dunkles Weizenmehl (z. B. Type 1050) werden die Randschichten des Getreidekorns mit vermahlen. Aufgrund seines höheren Ballaststoffgehaltes ist es besonders empfehlenswert. Sein nussiges Aroma schmeckt auch toll in Pfannkuchen und Waffeln pur oder mit "weißem" Mehl (Type 405) gemischt

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved