Saftiges Pflaumenbrot „Sweet Times“

Aus LECKER 9/2019
5
(1) 5 Sterne von 5

Endlich haben wir das Glück im Kasten: Zum Kaffee am Nachmittag schmeckt das Kuchenbrot nämlich genauso gut wie zum Frühstück mit einem Klecks Joghurt

Zutaten

Für  Scheiben
  •     etwas Kokosöl  
  • 250 g   gemahlene Mandeln  
  • 2 TL   glutenfreies Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 250 g   Pflaumen  
  • 300 g   Äpfel  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 60 ml   Mandeldrink  
  • 2 EL   Ahornsirup  
  • 30 g   Kokoschips  
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas. s. Hersteller). Kastenform (25 cm Länge) fetten, mit Backpapier auslegen.
2.
Mandeln, Backpulver sowie Salz mischen. Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Äpfel waschen, mit Schale ums Kerngehäuse herum grob reiben. Mit Eiern, Mandeldrink und Sirup verrühren. Mandelmix unterrühren.
3.
Teig in die Form füllen, glatt streichen, Zwetschgen dicht an dicht darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit Kuchen mit Kokoschips bestreuen. Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 160 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved