Samtige Röstpaprikasuppe

Aus Kochen & Genießen 10/2020
4
(1) 4 Sterne von 5

Feine Röstaromen und eine nuancierte Schärfe machen dieses Süppchen so unwiderstehlich. Und die Kichererbsen verleihen ihr eine herrliche Cremigkeit

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   rote Paprikaschoten  
  • 1   große Möhre  
  • 3   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1 Dose (425 ml)  Kichererbsen  
  • 3 - 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 1 l   Gemüsebrühe  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 200 g   Schmand  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika vierteln, entkernen, waschen und würfeln. Möhre, Zwiebeln und Knoblauch schälen. Möhre ­waschen, alles grob würfeln. Kichererbsen abtropfen lassen und abspülen.
2.
Öl in einem großen Topf erhitzen. Paprika darin ca. 8 Minuten rösten. Möhre, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und ca. 5 Minuten mitbraten. Kichererbsen zugeben. Alles mit Salz, Pfeffer und 1 TL Rosenpaprika würzen. Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln.
3.
Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden. Schmand glatt rühren. Suppe mit je einem Klecks Schmand und Schnittlauchröllchen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 170 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved