close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Sandmanns Knusperhack mit grünen Bohnen

Aus LECKER 11/2017
5
(7) 5 Sterne von 5

Dieses köstliche Abendmahl schätzen wir nicht nur wegen seiner beruhigenden Nebenwirkung!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Blattsalat (z. B. Radicchio und Chinakohl) 
  • 1   Bio-Limette  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • ca. 450 g   Papaya  
  • 200 g   TK-Brechbohnen  
  •     Salz  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   Beefhack  
  • 4 EL   Sojasoße  
  • 2-4 EL   Sriracha (scharfe Chilisoße) 
  • 1 Beet   Kresse  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Salat waschen und trocken schütteln. Limette heiß waschen, abtrocknen und in Spalten schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und würfeln. Papaya halbieren, entkernen, schälen und in Würfel schneiden.
2.
Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und weitere ca. 2 Minuten braten. Mit Sojasoße und Sriracha würzen. Abgetropfte Bohnen, Limettenspalten und Papayawürfel unterheben. Kurz erwärmen.
3.
Kresse vom Beet schneiden. Salatblätter auf Teller verteilen und mit der Hackpfanne füllen. Mit Kresse bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 330 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved