Klassischer Bohnensalat

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes

Klassischer Bohnensalat nach Omas Rezept wird nie langweilig. Der Mix aus frischen grünen Bohnen, auch Prinzessbohnen, Buschbohnen oder Fisolen genannt, Zwiebeln und einfachem Essig-Öl-Dressing schmeckt besonders gut zu Frikadellen, Schweinefilet oder Rouladen. Im Sommer ist er eine erfrischende Grillbeilage.

VeganLaktosefreiLowcarb
  • Zubereitungszeit:
    20 Min.
  • Wartezeit:
    120 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

750 g Grüne Bohnen

3 Stiele Bohnenkraut

Salz

2 Zwiebeln

3 EL Weißweinessig

1 EL Olivenöl

1 TL Zucker

Pfeffer

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Grüne Bohnen waschen, abtropfen lassen. Enden beidseitig abschneiden, Bohnen halbieren. Bohnenkraut waschen. Bohnen mit Bohnenkraut in kochendem, leicht gesalzenem Wasser 10-15 Minuten bissfest garen.

2

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Essig, Öl, 1 EL Wasser, Zucker, 1 Prise Salz und 1 Prise Pfeffer gut verrühren.

3

Bohnen in ein Sieb abgießen, Bohnenkraut entfernen. Bohnen, Zwiebelwürfel und Dressing gründlich vermengen. Bohnensalat mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Nährwerte

Pro Portion

  • 146 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate
Einen Teelöffel Backpulver zu den grünen Bohnen geben - Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Bohnensalat zubereiten: 2 Tricks für grüne Bohnen

Besonders appetitlich sieht Bohnensalat aus, wenn die Bohnen ihre leuchtend grüne Farbe behalten. Dafür kannst du zunächst einen Teelöffel Backpulver mit ins Kochwasser geben und nach dem Abgießen dafür sorgen, dass die Bohnen möglichst schnell abkühlen. Das geht am einfachsten, indem du sie in Eiswasser legst.

Wie lange ist grüner Bohnensalat mit Zwiebeln haltbar?

Mit Frischhaltefolie abgedeckt hält sich Bohnensalat im Kühlschrank etwa 2-3 Tage. Solange er normal riecht und schmeckt, ist er noch genießbar. Ein wenig durchziehen sollte er ohnehin - mindestens 2 Stunden, am besten aber über Nacht.

Bohnensalat mit Speck

Um grünen Bohnensalat mit Speck zu genießen, kannst du einfach Speckwürfel in einer Pfanne knusprig braten und noch lauwarm über den fertigen Salat streuen. Oder du bereitest ein Speck-Marinade zu, die du anschließend mit den gekochten Bohnen mischst.

Bohnensalat mit Sahne

Etwas feiner wird der Bohnensalat, wenn du 5-6 Esslöffel Sahne mit in das Dressing rührst. Wer mag, kann für diese Variante den Essig durch Zitronensaft ersetzen.