Sauce Béarnaise

0
(0) 0 Sterne von 5
Sauce Béarnaise Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5   weiße Pfefferkörner 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   kleines Lorbeerblatt 
  • 2 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1   Töpfchen (ca. 8 Stiele) 
  •     Estragon 
  • 6 EL  Estragonessig 
  • 4   Eigelb 
  • 200 Butter 
  •     Salz 
  • 1 Prise  weißer Pfeffer 
  • 1 TL  Zitronensaft 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Pfefferkörner mit einem Messer leicht zerdrücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Lorbeer zerbröseln. Petersilie waschen und grob zerkleinern. Estragon waschen, und abtropfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und bis auf 5 Blättchen, fein hacken. Essig mit 4 Esslöffel Wasser aufkochen. Pfefferkörner, Zwiebel, Lorbeer, Petersilie und Estragon zufügen und verrühren, aufkochen und bei mittlerer Hitze bis auf 2 Esslöffel einkochen. Dann durch ein Sieb gießen. Etwas abkühlen lassen. Mit den Eigelb verquirlen. Die Eigelbmasse im heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen. Die Butter nach und nach in kleine Flöckchen mit einem Schneebesen unterschlagen. Restliche feingehackte Estragonblättchen zufügen und die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Schmeckt gut zu Filetsteaks, Fisch und Roastbeef
2.
E 3,69
3.
F 47,54
4.
KH 0,72
5.
BE 0,06
6.
Besteck: R & B
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 69 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved