Sauerbraten mit Apfelmus und Klößen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Portionen
  • 750 g   Rindfleisch (aus der Keule)  
  • 1/4 l   Weißweinessig  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 3   Nelkenköpfe  
  • 1/2 TL   Pfefferkörner  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Möhre  
  • 200 g   Sellerieknolle  
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 50 g   Pumpernickel  
  • 50 g   Mandelblättchen  
  • 50 g   Rosinen  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2-3 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Petersilie  

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und in eine Schüssel legen. Essig mit 1/2 Liter Wasser, Lorbeerblatt, Nelken und Pfefferkörnern mischen. Zwiebel schälen und vierteln. Möhre und Sellerie schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Gemüse zum Fleisch geben, mit der Marinade begießen und drei bis vier Tage durchziehen lassen. Ab und zu wenden. Speck würfeln und in einem Bräter auslassen. Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und von allen Seiten anbraten. Marinade und Pumpernickel zum Fleisch geben, aufkochen und etwa zwei Stunden garen lassen. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Soße durch ein Sieb gießen. Mandeln und Rosinen zufügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Soße aufkochen und den Soßenbinder unter Rühren einrieseln lassen. Nochmals aufkochen. Braten aufschneiden, auf einer Platte anrichten und mit etwas Soße begießen. Restliche Soße extra dazureichen. Braten mit Petersilie garnieren. Dazu passen Klöße und Apfelmus
2.
Zubereitungszeit ca. 2 3/4 Stunden (ohne Warterzeit)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved