Sauerkirschkuchen mit Haselnuss-Baiserhaube

Sauerkirschkuchen mit Haselnuss-Baiserhaube Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 500 frische Sauerkirschen (oder 1 Glas [720 ml] Schattenmorellen) 
  • 100 weiche Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 200 Mehl 
  • 2 TL  Backpulver (1/2 Päckchen) 
  • 2 TL  Kakaopulver 
  • 1 TL  gemahlenen Zimt 
  • 150 Puderzucker 
  • 150 gemahlene Haselnüsse 
  • 200 ml  Sauerkirschnektar 
  • 1 Päckchen  roter Tortenguss 
  • 2   EL 15–20 g) Haselnussblättchen 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kirschen waschen, gut abtropfen lassen und entsteinen. Kirschen auf ein Sieb geben, abtropfen lassen und den Saft auffangen
2.
Fett und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier trennen und die Eigelb nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Zimt mischen, auf die Fett-Eigelbcreme sieben und kurz unterrühren
3.
Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) geben und mit einem Esslöffel zu einem gleichmäßigen Boden drücken. Kirschen darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen
4.
Puderzucker sieben. Eiweiß steif schlagen, dann Puderzucker esslöffelweise zufügen und unterschlagen. Nüsse zufügen und mit einem Teigschaber unter den Eischnee heben. Kuchen aus dem Backofen nehmen und den Haselnuss-Baiser auf die Kirschen streichen. Kuchen zurück in den Backofen stellen und weitere ca. 25 Minuten backen
5.
Heißen Kuchen mit einem spitzen Messer vom Formrand lösen. Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter ca. 3 Stunden auskühlen lassen
6.
Aufgefangenen Kirschsaft mit dem Kirschnektar auf 250 ml auffüllen. Tortengusspulver in einen kleinen Topf geben, Kirschnektar nach und nach zufügen und mit einem Kochlöffel glatt rühren. Unter Rühren kurz aufkochen, vom Herd nehmen und ca. 1 Minute stehen lassen. Formrand vom Kuchen lösen, und den Tortenguss mit einem EL auf dem Kuchen verteilen. Guss ca. 1 Stunde abkühlen und erstarren lassen. Haselnussblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Sofort aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Kuchen am Rand mit Haselnussblättchen bestreuen
7.
Wartezeit ca. 4 Stunden

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved