Schaumkuchen (Šampita)

4.22222
(9) 4.2 Sterne von 5

Die Šampita aus dem Balkan ist ein einfacher Schaumkuchen vom Blech mit luftig geschlagenem Baiser auf lockerem Biskuit, den du schnell und einfach mit wenigen Zutaten aus dem Vorrat vorbereiten kannst.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Weitere Rezepte für einfache Kuchen findest du hier >>

Schaumkuchen (Šampita) - Rezept:

Zutaten

Für  tiefes Blech (25 x 40 cm)
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 500 g   Zucker  
  • 100 ml   Milch  
  • 50 ml + etwas  Sonnenblumenöl  
  • 100 g   Mehl  
  • 1/2 Pck.   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 50 g   Zartbitterschokolade  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen. Dabei Eiweiß in der Rührschüssel einer Küchenmaschine, Eigelb in einer weiteren Rührschüssel auffangen. Eigelb und 100 g Zucker mit den Schneebesen des Handmixers ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Milch, Öl, Mehl und Backpulver zugeben und alles glatt rühren.
2.
Ein tiefes Backblech mit etwas Öl einpinseln. Teig einfüllen und gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C/Umluft: 160 °C) 10-15 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Herausnehmen, auskühlen lassen.
3.
400 g Zucker und 50 ml Wasser in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Eiweiß und Salz mit den Schneebesen der Küchenmaschine steif schlagen. Sobald der Eischnee fest ist, den heißen Zuckersirup langsam zugießen. Ca. 15 Minuten weiter schlagen, bis die Masse stabil ist und leicht glänzt. Den Schaum gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Schaumkuchen für 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
4.
Schokolade mit einer Küchenreibe über den Kuchen raspeln. Schaumkuchen in rechteckige Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 202 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Show Heroes

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved