close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schlankes Schwein „Nicht ohne mein Gemüse“

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
0
Gib die erste Bewertung ab!

Für die marinierten Grillspieße spielt knackiger Waldorfsalat die Rolle des Vitaminboosters

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 700 g   Schweinefilet  
  • 4   Knohblauchzehen  
  • 1 Bund   glatte Petersilie  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  •     Rosenpaprika, Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Vollmilchjoghurt  
  • 4 EL   Salatcreme (16 % Fett) 
  • fein abgeriebene Schale und Saft von 1/2   Bio-Zitrone  
  • 1 TL   Meerrettich (Glas) 
  • 500 g   Knollensellerie  
  • 2   Möhren  
  • 1   rotschaliger Apfel  
  • 60 g   Walnusskerne  
  • 8   Holz- oder Metallspieße  

Zubereitung

35 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für die Spieße Fleisch trocken tupfen und in 3–4 cm große Würfel schneiden. Knoblauch schälen, 3 Zehen fein hacken. Peter­silie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und Hälfte fein hacken. Gehackten Knoblauch, Honig, 2 TL Paprikapulver, gehackte Petersilie und Olivenöl in einer Schüssel verrühren. Fleisch gut untermischen. Abgedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Für das Dressing Joghurt, Salatcreme, Zi­tronenschale und 1 EL Zitronensaft verrühren. 1 Knoblauchzehe fein hacken und mit Meerrettich untermischen. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Für den Salat Sellerie und Möhren putzen, schälen und mithilfe eines Gemüsehobels in schmale Stifte reiben. Apfel waschen, in dünne Scheiben schneiden. Sellerie und ­Apfelscheiben mit übrigem Zitronensaft beträufeln. Walnüsse grob zerhacken. Sellerie, Möhren, Apfel, Nüsse und übrige Petersilie mischen. Mit Dressing beträufeln.
4.
Fleisch aus der Marinade nehmen, etwas ­abtropfen lassen und auf Spieße stecken. Die Spieße portionsweise in einer Grillpfanne rundherum 8–10 Minuten kräftig braten. Im heißen Ofen (80 °C) warm halten. Mit dem Waldorfsalat servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 480 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved