Schmandwaffeln mit Blutorangen- Rooibos-Marmelade

0
(0) 0 Sterne von 5
Schmandwaffeln mit Blutorangen- Rooibos-Marmelade Rezept

Zutaten

Für Gläser (à 250 ml) Marmelade
  • 3 TL  loser Rooibos-Tee oder 2 Teebeutel 
  • 6–7   Blutorangen 
  • 1 kg  Gelierzucker (1:1) 
  • 125 weiche Butter 
  • 50 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Salz, 3 Eier (Gr. M) 
  • 250 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 200 Schmand 
  • 125 Schlagsahne 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für die Marmelade Rooibos-Tee mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Bio-Orangen heiß waschen, abtrocknen und mit einem Juliennereißer die Schale abziehen. Dann so schälen, dass die weiße Haut entfernt wird.
2.
Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und 200 g Fruchtfleisch abwiegen. Saft aus den Trennhäuten und den übrigen Orangen pressen. 400 ml Saft abmessen.
3.
Tee, Orangensaft, -filets, -schale und Gelierzucker in einem großen Topf mischen. Unter Rühren bei starker Hitze aufkochen. Unter ständigem Rühren mind. 4 Minuten sprudelnd kochen. Heiße Marmelade sofort in vorbereitete saubere Schraubgläser füllen und verschließen.
4.
Umgedreht auskühlen lassen.
5.
Für die Waffeln Butter, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, 125 g Schmand und Sahne abwechselnd unterrühren.
6.
Das Waffeleisen vorheizen und fetten. Jeweils 1 1⁄2–2 EL Teig in das Waffeleisen geben und goldgelbe Waffeln backen. Nacheinander 8–10 Waffeln backen. Waffeln mit übrigem Schmand und Marmelade anrichten.
7.
Restliche Gläser Marmelade an einem kühlen Ort aufbewahren. Sie ist 6–9 Monate haltbar.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

-1 Gläser (à 250 ml) Marmelade ca. :
  • 2400 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved