Marmelade selber machen - Grundrezept und Tipps

Wir lieben selbstgemachte Marmelade, die uns das ganze Jahr über das Frühstück versüßt. Die besten Rezeptideen für Marmelade selber machen sowie ein einfaches Grundrezept und hilfreiche Geling-Tipps findest du hier. Passendes Zubehör und hübsche Etiketten zum Downloaden und Ausdrucken findest du weiter unten!

(1/51)

Grundrezept für Marmelade

  • Zubereitungszeit:
    20 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Gläser

1 kg Obst

500 g Gelierzucker (2:1)

½ Zitrone

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Obst waschen, putzen und nach Belieben kleinschneiden. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen. Obst, Zitronensaft und Gelierzucker in einen großen Topf geben, unter Rühren aufkochen und 5-10 Minuten köcheln lassen. Gelierprobe machen.

Extra-Tipp: Achte beim Marmelade kochen immer auf die Qualität der Zutaten. Überreife Früchte, Obst und Gemüse mit Druckstellen oder braunen Flecken solltest du aussortieren, um keinen Schimmel oder andere Verunreinigungen in die Marmelade einzuarbeiten.

2

Marmelade sofort in saubere, heiß ausgespülte Marmeladengläser füllen und verschließen. Bitte beachte zusätzlich die Tipps und Hinweise im jeweiligen Rezept!

Nährwerte

Pro Glas

  • 242 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate
Marmelade mit oder ohne Stückchen?
  • Mit Stückchen: Statt die Früchte zu zerkleinern, kannst du auch etwas gröbere Früchstücke in der Marmelade lassen. Dann hat sie mehr Textur. Beeren kannst du zum Beispiel im Ganzen verarbeiten.

  • Ohne Stücke: Magst du deinen fruchtigen Aufstrich lieber schön samtig? Dann püriere die Marmelade, bevor du sie in die Gläser abfüllst. Ist sie zu flüssig, lasse sie einfach noch etwas köcheln, bis sie genug geliert ist.

Marmelade selber machen - beliebte Klassiker

Reife, aromatische Früchte, Gelierzucker und etwas Zitronensaft - mehr brauchst du für ein klassisches Marmeladen-Rezept nicht. Auch wenn wir gerne bei der Zubereitung experimentieren, am Ende kommen wir immer wieder auf altbewährte Klassiker zurück, die uns fruchtig durch das Jahr begleiten.

Marmelade selber machen ohne Kochen

Bei der Zubereitung von Marmelade ohne Kochen sparst du nicht nur Zeit, im Fruchtaufstrich bleiben auch viele Nährstoffe erhalten, die sonst beim Erhitzen verloren gehen. Für die Zubereitung benötigst du speziellen Gelierzucker ohne Kochen, der ohne Hitze Bindung an die Früchte bringt. Kaltgerührte Marmelade ist schnell gemacht, allerdings nur maximal 14 Tage im Kühlschrank haltbar.

Marmelade ohne Kochen - kalt gerührt und blitzschnell fertig! >>

Marmelade selber machen ohne Zucker

Wusstest du, dass Marmelade auch ohne Gelierzucker gelingt? Bei den zuckerfreien Rezepten süßen wir mit Dattelsirup, getrockneten Aprikosen oder anderen alternativen Süßungsmitteln und bringen die Frucht so ins Zentrum des Geschmacks. Die nötige Bindung holen wir uns von z. B. Chiasamen oder Agar Agar. Auch Marmelade ohne Zucker hält sich nur wenige bis maximal 14 Tage im Kühlschrank.

Marmelade ohne Zucker - neue Rezepte & Tipps >>

Marmelade oder Konfitüre - Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Marmelade oder Konfitüre

Wie heißt es denn jetzt richtig?

Vielleicht wunderst du dich schon, dass in diesem Artikel mal von Marmelade, mal von Konfitüre die Rede ist. Strenggenommen werden, zum Beispiel im Handel, nur Aufstriche aus Zitrusfrüchten als Marmelade bezeichnet. Im Alltag allerdings hat sich Marmelade als Sammelbegriff für sämtliche Fruchtaufstriche durchgesetzt. 

Mehr zum Thema liest du hier:

Was ist der Unterschied zwischen Marmelade und Konfitüre? >>

Marmelade selber machen mit Tiefkühlfrüchten

Eine schnelle und einfache Art Marmelade selber zu machen, ist TK-Früchte zu verwenden. Die bekommst du das ganze Jahr über und kannst auch außerhalb der Saison einen fruchtigen Aufstrich daraus machen. Dafür gibst du die noch gefrorenen Früchte in den Topf und verarbeitest sie wie in unserem Grundrezept beschrieben. Da die Früchte erst auftauen müssen, sollte die Marmelade allerdings einige Minuten länger kochen.

Neue Ideen für Marmelade

Ein Schuss Likör, Kräuter, außergewöhnliche Fruchtkombinationen, Schokolade, Marshmallows oder Tee - mit raffinierten Zutaten verleihst du Marmeladen-Klassikern ganz neue Geschmackserlebnise! Diese Rezeptideen sorgen für mehr Abwechslung im Marmeladenglas:

Zubehör zum Marmelade selber machen

Passendes Zubehör hilft dir bei der Herstellung deiner Lieblingsmarmelade! Ein guter Pürierstab oder ein robuster Edelstahl-Trichter zum sauberen Einfüllen der Marmelade sind praktische Hilfsmittel, wenn du Marmelde selber machen möchtest.

Marmeladengläser kaufen - unsere Favoriten >>

Marmeladen-Etiketten zum Ausdrucken

Wenn du deine ganze Liebe in die Marmelade steckst, dann ist es ja wohl klar, dass sie auch ein hübsches Etikett verdient. Wir haben zwei Varianten für dich, die du einfach ausdrucken, ausschneiden und beschriften kannst.

Marmeladen-Etikett zum Binden
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Marmeladen-Etikett zum Aufkleben
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Video Platzhalter
Video: ShowHeroes