Schmorgurken in Curry-Hurry

Aus LECKER 7/2018
3.81818
(11) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1 Stück (à 2 cm)  Ingwer  
  • 1   rote Chilischote  
  • 2   Tomaten  
  • 800 g   Schmor- oder Salatgurken  
  • 75 g   Cashewkerne  
  • 3 EL   Öl  
  •     Curry­pulver, Salz  
  • 1 Dose(n) (à 400 ml)  ungesüßte Kokosmilch  
  • 1-2 EL   Limettensaft  
  • 5 Stiel/e   Koriander  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Ingwer schälen und hacken. Chili waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und würfeln. Gurken schälen, längs halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden.
2.
Cashews im Topf ohne Fett rösten, herausnehmen, hacken. Öl im Topf erhitzen. Zwiebel, Ingwer, Chili und Tomaten darin andünsten. Mit 2 TL Currypulver bestäuben. Gurken und Kokosmilch zugeben und aufkochen. 6–8 Minuten ­köcheln. Mit Salz und Limettensaft abschmecken, anrichten. Koriander waschen, abzupfen, mit Cashews aufs Curry streuen. Dazu passt Reis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 600 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved