Schnelle Mini-Rinderrouladen mit Rotkohlsalat und Bandnudeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnelle Mini-Rinderrouladen mit Rotkohlsalat und Bandnudeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Orange 
  • 1/2 (ca. 500 g)  Kopf Rotkohl 
  • 4 EL  Weinessig 
  •     Zucker 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 4   Cornichons 
  • 8   dünnen Scheiben Roastbeef (à ca. 50 g) 
  • 4 TL  mittelscharfer Senf 
  • 100 Schinkenwürfel 
  • 1 EL  Tomatenmark 
  • 300 ml  Gemüsebrühe 
  • 200 Bandnudeln 
  • 2 TL  dunkler Soßenbinder 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Zahnstocher 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Orange halbieren, Saft auspressen. Rotkohl putzen, halbieren und in dünnen Streifen vom Strunk schneiden. Rotkohl, Essig, Orangensaft, Zucker und Salz verkneten. Salat mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und ca. 30 Minuten ziehen lassen. 2 EL Öl unterheben
2.
Cornichons halbieren. Fleisch zwischen Folie leicht plattieren. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit je ca. 1/2 TL Senf bestreichen. Speckwürfel auf die Rouladen streuen. Cornichons an jeweils ein kurzes Ende legen und einrollen. Enden mit einem Zahnstocher feststecken
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Rouladen darin 2–3 Minuten rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen. Tomatenmark in den Bratsatz rühren und kurz anrösten. Mit Brühe ablöschen. Rouladen zugeben und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren
4.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Rouladen aus der Soße nehmen und warm halten. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soßenbinder einrühren und 2–3 Minuten köcheln lassen
5.
Nudeln abgießen. Rotkohlsalat, Nudeln und Rouladen auf 4 Tellern anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 500 kcal
  • 2090 kJ
  • 36g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Weidner, Tim

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved