Schnelle Steak-Paprika-Pfanne mit Süßkartoffel-Püree

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnelle Steak-Paprika-Pfanne mit Süßkartoffel-Püree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Süßkartoffeln 
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1 (ca. 225 g)  kleine Gemüsezwiebel 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 2 (ca. 500 g)  Rumpsteaks 
  • 6–8 EL  Olivenöl 
  • 2–3 TL  Cajun-Gewürzmischung 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  •     Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Steaks in Streifen schneiden
2.
Fleisch, Paprika, Zwiebel, 3–4 EL Öl und Cajun in einen verschließbaren Gefrierbeutel füllen. Verschließen und gut durchkneten. Kurz ziehen lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Blättchen zum Garnieren, fein hacken
3.
Eine große Pfanne erhitzen, Steak-Paprikamischung darin unter Wenden bei starker Hitze 4–5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Inzwischen Kartoffeln abgießen und zerstampfen. Dabei 3–4 EL Öl zufügen. Kartoffeln mit Salz und Muskat abschmecken. Steakpfanne und Püree mit Petersilie bestreut auf Tellern anrichten. Restliches Püree dazureichen, mit Petersilienblättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 19g Fett
  • 46g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved