Schnitzel Milanese

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 1-2   Knoblauchzehen  
  • 250 g   Tomaten  
  • 6-7 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 8   kleine Schweineschnitzel (à ca. 75 g) 
  • ca. 5 EL   Mehl  
  • 2   Eier  
  • 2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 150 g   geriebener Parmesankäse  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  •     Basilikum und Chilischoten zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Spaghetti in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaten putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden. 4 Esslöffel Olivenöl erhitzen.
2.
Zwiebel, Knoblauch und Tomatenwürfel darin ca. 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnitzel waschen, etwas flacher klopfen. Nacheinander in Mehl und verquirltem Ei wenden. Mit Basilikumblättern belegen und im Parmesan wenden.
3.
In 2-3 Esslöffel heißem Öl von jeder Seite 3-4 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Spaghetti, Soße und Schnitzel portionsweise, mit Basilikum und Chilischote garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 910 kcal
  • 3800 kJ
  • 65 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 88 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved