close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schnitzelchili mit Feta

Aus kochen & genießen 11/2015
3.357145
(42) 3.4 Sterne von 5

Statt des klassischen Hacks verwenden wir Schnitzelstreifen. Mit Kartoffeln und Gemüse wird daraus ein kräftiger Eintopf, der besonders schnell gemacht ist.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Aubergine (ca. 200 g) 
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 500 g   Schweineschnitzel  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Tomaten  
  • 1 TL   klare Brühe (instant) 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Kidneybohnen  
  • 5 Stiel/e   Petersilie  
  • 100 g   Feta  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel schälen und grob hacken. Aubergine waschen, putzen, längs vierteln und klein schneiden. Kartoffeln schälen und waschen. Fleisch waschen und trocken tupfen. Kartoffeln und Fleisch in Würfel schneiden.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Kartoffeln im ­heißen Bratfett anbraten. Zwiebel und Aubergine ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Tomaten­mark kurz mit anschwitzen. Tomaten, ca. 350 ml Wasser und Brühe einrühren, Tomaten etwas zerkleinern. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Mit Fleisch ins Chili geben und kurz erhitzen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, hacken. Käse zerbröckeln. Beides mischen und auf das Chili streuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 45 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved