Schoko-Pfannkuchen mit Quark-Himbeerfüllung und Himbeerpüree

Aus LECKER 20/2010
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 250 ml   Milch  
  • 100 g   Mehl  
  • 2 TL   Kakaopulver + etwas zum Bestäuben 
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 8 EL   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 300 g   Himbeeren  
  • 20 g   Butterschmalz  
  • 350 g   Magerquark  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 El   gehackte Pistazienkerne  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier mit der Milch in einer Schüssel verquirlen. Mehl, 2 Teelöffel Kakaopulver und Backpulver mischen, 3 Esslöffel Zucker, Salz und Vanillin-Zucker dazugeben und mit der Eiermilch zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen. Himbeeren waschen, verlesen und einige zum Verzieren beiseitelegen. 1/3 der übrigen Himbeeren mit 1 Esslöffel Zucker fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne (26 cm Ø) erhitzen. Nacheinander 4 Pfannkuchen backen. Pfannkuchen auskühlen lassen. Quark und 4 Esslöffel Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme auf die Pfannkuchen streichen, dabei 2-3 cm Platz zum Rand lassen. Himbeeren daraufgeben, etwas in die Creme drücken und Pfannkuchen aufrollen. Pfannkuchen mit einem scharfen Messer halbieren, mit Himbeersoße und Himbeeren verzieren. Mit Pistazien bestreuen und mit Kakaopulver bestäuben
2.
15 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved