Schokokuchen mit Preiselbeeren

0
(0) 0 Sterne von 5
Schokokuchen mit Preiselbeeren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Zartbitter Schokolade 
  • 200 weiche Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 300 brauner Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Bourbon Vanillezucker 
  • 125 Mehl 
  • 50 Kakaopulver 
  • 1 1/2 TL  Backpulver 
  • 500 Äpfel 
  • 200 ml  Cranberrynektar 
  • 300 tiefgefrorene Preiselbeeren 
  • 35–40 Speisestärke 
  • 3 EL  Zucker 
  • 100 Vollmilch Schokolade 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
150 g Zartbitter-Schokolade grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. Dabei mehrmals umrühren. Schokolade vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2.
Butter, Salz und braunen Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier und Vanillezucker nacheinander unterrühren. Geschmolzene Schokolade langsam unterrühren.
3.
Mehl, Kakao und Backpulver mischen, zufügen und gut unterrühren. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Springform (26 cm Ø) geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Eventuell den Kuchen nach ca. 25 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen, sofort vom Springformrand lösen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Äpfel schälen und das Fruchtfleisch in Scheiben bis zum Kerngehäuse herunterschneiden. Apfelscheiben in Würfel schneiden. 50 ml Nektar, Stärke und Zucker glatt rühren. 150 ml Nektar und Apfelwürfel in einen Topf geben und 5–8 Minuten köcheln lassen. Beeren zufügen, nochmals kurz aufkochen. Angerührte Stärke einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen, ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
5.
Boden aus der Form lösen und waagerecht halbieren (der Boden ist sehr saftig, daher kann etwas am Messer kleben bleiben). Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, einen Tortenring fest darumlegen. Preiselbeerkompott gleichmäßig auf den Boden verteilen. Zweiten Boden vorsichtig daraufsetzen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
6.
150 g Zartbitter-Schokolade und Vollmilch-Schokolade grob hacken. Sahne und gehackte Schokolade unter ständigem Rühren in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Schokolade vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
7.
Schokoladenguss auf die Torte geben, mit einem Löffelrücken locker verstreichen. Torte nochmals ca. 1 Stunde kalt stellen. Torte aus dem Tortenring lösen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved